Weihnachtsbaum zum Mieten

Um die 24 Millionen Weihnachtsbäume werden jedes Jahr verkauft. 

Das heißt gefällt, um die drei Wochen aufgestellt und anschließend entsorgt. Nachdem sie 9-12 Jahre aufgezogen wurden. 

Das kann man so machen. Oder sich eine nachhaltigere Lösung überlegen. 

Unsere lautet: Topfgewachsene Weihnachtsbäume (Nordmanntanne), die nach Gebrauch wieder ins Feld gesetzt werden. Im nächsten Jahr werden sie wieder für die Weihnachtszeit reingeholt. Und das Spiel beginnt von vorne. 

Kann natürlich nicht unendlich erfolgen. Ab einer bestimmten Größe ist Schluss. Aber bis dahin mussten 3-5 Bäume nicht gefällt werden. 

Gut oder?

  • Was wird angeboten ?

    Topfgewachsene Nordmanntannen in drei Größen.

    Der Baum kann ab Anfang Dezember abgeholt/geliefert werden und wird Anfang bis Mitte Januar zurückgebracht/eingesammelt.

  • Wie funktioniert es ?

    Der Baum bleibt über die Feiertage im normalen Topf.

    Danach wird er bei uns in der Gärtnerei in speziellen Wurzeltöpfen ins Feld gepflanzt. Um dann im nächsten Jahr wieder verwendet zu werden.

  • Wann geht es los ?

    Das bestimmt ihr. Sobald ich ausreichend Anfragen/Vorbestellungen habe. Deswegen bitte unbedingt in Newsletter eintragen oder Anfrage über Kontaktformular stellen.

1 von 3

Wie funktioniert die Miete?

Die Miete ist im Wesentlichen zeitunabhängig. Ob der Baum 2 oder 4 Wochen draussen ist, ändert nichts am Preis. Der Preis richtet sich nach der Größe. Von denen bieten wir drei an.

Alle Preise sind Abholpreise ab Gärtnerei in Übersee. Lieferung/Abholung wird optional angeboten. Für den Chiemgau ab Übersee, für München ab unserem dortigen Standort Berechnung.

Um es günstig anzubieten, werden Sammelfahrten angeboten. Also keine Individualtermine.

Kontaktformular